Museum

Iwalewahaus

Bayreuth: Afrika-Zentrum der Universität Bayreuth. Zeitgenössische Kunst aus Indien, Afrika, Australien und Papua Neuguinea

Das 1981 gegründete Iwalewa-Haus hat den Auftrag, die Gegenwartskultur Afrikas zu erforschen, zu dokumentieren und zu lehren mit den Schwerpunkten Alltagskultur, Kunst, Medien und Musik. Sie werden in öffentlichen Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen und Aufführungen auch dem Publikum präsentiert. Darüber hinaus sammelt das Iwalewa-Haus wichtige Zeugnisse der zeitgenössischen Kunst und Musik Afrikas.

Iwalewahaus ist bei:

Museen für außereuropäische Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #110287 © Webmuseen