Version
30.7.2017
 zu „Kunst Halle Sankt Gallen (Museum)”, CH-9000 St. Gallen
Ausstellungsansicht, Yuri Pattison, Trusted Traveller, 2017
Photo: Kunst Halle Sankt Gallen, Gunnar Meier

Museum

Kunst Halle Sankt Gallen

Davidstrasse 40
CH-9000 St. Gallen
071-2221014
info@k9000.ch
Ganzjährig:
Di-Fr 12-18 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr
Mo geschlossen

Die Kunst Halle hat sich auf internationaler Ebene als lebendige Plattform profilieren können und gehört heute zu den wichtigsten Institutionen für die junge Kunst der Schweiz. Als Ort für Experimente und die Produktion zeitgenössischer Kunst setzt sie neue Impulse und trägt zur internationalen Vernetzung der schweizerischen Kunstszene bei. Im Zentrum stehen Fragen über das aktuelle Schaffen der jüngeren Künstlergeneration und gesellschaftlich relevante Themen.

POI

Museum, St. Gallen

Museum im Lager­haus

Museum, St. Gallen

Textil­museum

Eine der be­deu­tend­sten Textil­samm­lun­gen der Schweiz. Textil­ge­schichte, Gewebe und Sticke­reien aus aller Welt, Muster­bücher, Ent­wurfs­zeich­nungen und Foto­grafien. Objekte zeit­ge­nössi­scher Textil­kunst.

Museum, St. Gallen

Lok­remi­se

Brenn­punkt urba­ner Kultur in St. Gallen, in­halt­lich eigen­stän­diger Satel­lit des Kunst­muse­ums. Raum­grei­fende oder sparten­über­grei­fende Pro­jekte.

Bis 24.11.2024, St. Gallen

Experi­mental Ecology

Museum, St. Gallen

La­pi­da­rium der Stifts­kir­che

Archiv, St. Gallen

Stifts­biblio­thek

Kloster­biblio­thek mit in sich ge­schlos­se­nem Bücher­be­stand von mehr als 140.000 Bän­den (Hand­schriften, Früh­drucke und Bücher) von un­er­meß­lichem Wert. Eine der schön­sten und älte­sten Biblio­theken der Welt. Jahres­aus­stellung be­deu­tender Hand­schriften.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5386 © Webmuseen Verlag