Mühle

Heimatmuseum Alte Bergschule

Alte Schloss-Wassermühle Gartrop

mit Mühlenmuseum

Hünxe: Technisches Denkmal mit eindrucksvoller Ausstrahlung. Nach Restaurierung wieder funktionsfähiges Mahlwerk und Wasserrad.

Die Wassermühle gehörte zum Besitz der adeligen Herrschaft von Schloß Gartrop und lag innerhalb der Schloßfreiheit, wo sich auch die Häuser des Gesindes befanden. An den unterschiedlichen Baumaterialien erkennt man, dass das Gebäude mehrfach zerstört und wieder aufgebaut wurde.

Gebäude, Wasserhaltung und Mühlrad unter hohen Bäumen machen die Mühle zu einem technischen Denkmal mit eindrucksvoller Ausstrahlung, wie sie nur noch wenige Wassermühlen besitzen. Nach der Restaurierung samt Wiederherstellung der Funktion des Mahlwerkes und des Wasserrades macht der Heimatverein die Wassermühle als Museum der Öffentlichkeit durch Führungen und Aktionstage zugänglich.

Eine begleitente Ausstellung erläutert mit vielen interessanten Bildern die Historie, die Funktion der Mühle sowie die Arbeiten vor und nach der Renovierung.

Mühlen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #140549 © Webmuseen