Version
25.11.2014
 zu „Museum auf dem Burghof (Museum)”, DE-31832 Springe

Museum

Museum auf dem Burghof

Auf dem Burghof 1a
DE-31832 Springe
Ganzjährig:
Mi-Do, So 10.30-16 Uhr

Die Grafen von Hallermunt legten hier im Mittelalter eine Wasserburg an. Kornspeicher und Remise der hier später entstandenen Domäne beherbergen heute auf drei Geschossen rund 2000m² Ausstellungsfläche. Dank reicher Sammlungsbestände erhält der Besucher intensive Einblicke in die Geschichte von Springe, seiner zwölf Ortsteile und der Deisterregion, z.B. Erd- und Frühgeschichte, Handwerk, Textiles und Mode, Landwirtschaft, Wald und Mensch. Dazu 3 bis 6 Sonderausstellungen pro Jahr, im Winterhalbjahr wöchentliches Vortragsprogramm. Kindergeburtstage, Ferienangebote, Exkursionen. Jährlich Töpfermarkt mit überregionaler Bedeutung.

POI

Museum, Springe

Fuß­ball­mu­seum Sprin­ge

Museum, Springe

Jagd­schau Springe

Natur­kunde, Jagd­ge­schich­te, Waffen, Uni­for­men, Brauch­tum. Präpa­rate scheuer oder seltener Tier­arten. Groß­flächige Wand­fgemälde des Tier­fmalers Fritz Laube.

Bis 28.7.2024, Hannover

Günter Haese zum 100. Ge­burts­tag

Seine Mate­rialien spiegeln eher das Wirt­schafts­wunder als die Kunst­welt: Messing­draht, Zahn­rädchen, Metall­plättchen und Feder­spiralen.

Bis 28.7.2024, Hannover

Nord­lichter

Bis 30.6.2024, Hannover

Ein Ort. Irgendwo

Die künst­le­risch beein­drucken­den Karika­turen illu­strieren das breite Spektrum der Themen Flucht und Migration, thema­ti­sieren aber auch die Kritik an struk­tu­rellen Bedin­gungen und Hinder­nissen.

Bis 14.7.2024, Hannover

anPFIFF! Ich werde Fuß­ball­star!

Burg, Coppenbrügge

Museum in der Burg

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5569 © Webmuseen Verlag