Version
15.1.2018
 zu „Museumshof Colbitz (Gebäude)”, DE-39326 Colbitz

Gebäude

Museumshof Colbitz

Ortstraße 10
DE-39326 Colbitz
039207-85290
Ganzjährig:
Mo-Do 10-15 Uhr
Sa-So 14-16 Uhr

Im regionstypischen Vierseitenhof künden über 700 Exponate von der Geschichte der Heidegemeinde Colbitz. Gezeigt werden Objekte zur Ur- und Frühgeschichte bis hin zur Separation, bäuerlicher Hausrat, Backen, Buttern, Spinnen sowie landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, Gegenstände und Werkzeuge ansässiger Gewerke, eine historische Schuhmacherwerkstatt sowie Informationen zu Forstwirtschaft, Jagd und Naturschutz. Im Außenbereich ist eine Streuobstwiese und ein Bauerngarten angelegt.

POI

Museum, Magdeburg

Kunst­museum Kloster Unser Lieben Frauen

Romanische Klosteranlage. Skulpturen der klassischen Antike, mittelalterliche Holzskulpturen und die Bildhauerkunst des 19. Jahrhunderts. Im oberen Tonnengewölbe europäische Kunst der Gegenwart. Werke von Giovanni Anselmo, Mario Merz, Siegfried Anzinger,

Zoo, Magdeburg

Zoo Mag­de­burg

Museum, Magdeburg

Kultur­histo­risches Museum

Ur- und Früh­ge­schichte, Stadt­ge­schichte, Kunst­hand­werk, Malerei und Grafik, Möbel, Numis­matik.

Bis 26.5.2024, Stendal

Ronald Paris

Noch vier Tage vor seinem Tod über­gab er der Winckel­mann-Gesell­schaft als Schenkung eine Mappe mit 46 Zeich­nungen seiner syri­schen Reise­bilder.

Bis 26.5.2024, Wolfsburg

Paolo Pelle­grin. Fragile Wunder

Paolo Pelle­grins Foto­grafien nehmen uns mit auf eine bild­ge­waltige Reise um die Welt

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100338 © Webmuseen Verlag