Ausstellung 24.08. bis 26.09.21

Dorfmuseum Markersdorf

Napoleonische Geschichten

aus der sächsisch-polnischen Grenzregion

Markersdorf, Dorfmuseum Markersdorf: Am 5. Mai 2021 jährte sich der Todestag des Kaisers der Franzosen zum 200sten mal. Bis 26.9.21

Dank ihrer günstigen Lage in Zentraleuropa und der hervorragend ausgebauten Verkehrsverbindungen wurden Schlesien und die Oberlausitz in der Zeit der napoleonischen Kriege zur Kulisse für strategische Handlungen, zahlreiche Schlachten, Gefechte und Truppenbewegungen. Französische und alliierte Armeen zogen mehrmals durch das Land. Die hier stattgefundenen Ereignisse hinterließen in der Umgebung von Bunzlau, Reichenbach und Markersdorf viele historische Andenken: Gebäude, Tafeln und Denkmäler, die an wichtige Persönlichkeiten und interessante Begebenheiten erinnern.

Dorfmuseum Markersdorf ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050330 © Webmuseen