Version
12.6.2024
(modifiziert)
Puppengesicht zu „Puppenmuseum Bad Breisig (Museum)”, DE-53498 Bad Breisig
Außenansicht zu „Puppenmuseum Bad Breisig (Museum)”, DE-53498 Bad Breisig

Museum

Puppenmuseum Bad Breisig

im Alten Rathaus

Koblenzer Straße 31
DE-53498 Bad Breisig
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Das Puppenmuseum im Alten Rathaus ist Heimat für über 400 historische Puppen. Die teilweise sehr seltenen und wertvollen Exponate stammen aus der Zeit zwischen der Mitte des 19. Jahrhunderts und dem Ende der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts. Auch Puppenstuben, Puppenzubehör, Bauernhöfe und anderes Spielzeug aus dieser Zeit gehören zu der Sammlung.

POI

Bis 16.6.2024, Remagen

Maestras. Malerinnen 1500-1900

Das Spektrum reicht von mittel­alter­lichen Buch­male­rinnen aus Nonnen­klöstern über Künstle­rinnen der Barock­zeit bis hin zu den Weg­bereite­rinnen der Moderne, die früh für ihren gleich­berech­tigten Platz ein­standen.

Schauplatz, Remagen

Frie­dens­mu­seum

Ge­schich­te der Brücke und ihrer Erobe­rung. Liste der Kriege und der Kriegs­toten, Frie­dens­nobel­preis­träger.

Bis 22.9.2024, Bonn

Katha­rina Grosse

Die groß­forma­tigen und unge­mein kraftvollen Gemälde von Katha­rina Grosse erzeugen durch ihre nach­drück­liche, mate­rielle Präsenz eine ge­stei­gerte Sinnes­wahr­nehmung.

Museum, Andernach

Gey­sir An­der­nach

Geysir Erleb­nis­zen­trum mit dem höch­sten Kalt­wasser­geysir der Welt mit einer Aus­bruchs­höhe von rund 60 Metern.

Museum, Remagen

Arp Museum Bahn­hof Rolands­eck

Ver­bin­dung aus histo­ri­schem Bahn­hof und mo­der­nem Neu­bau in spek­ta­ku­lärer land­schaft­licher Lage. Aus­stel­lun­gen mit inter­natio­naler moder­ner und zeit­ge­nössi­scher Kunst. Arbeiten von Hans Arp und von Sophie Taeu­ber-Arp, Gemälde vom Mittel­alter bis in die Moderne.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4313 © Webmuseen Verlag