Schloss

Schloss Jegenstorf

Jegenstorf: Bernische Wohnkultur vom 17.-19. Jh.: reich möblierte Interieurs von der Renaissance bis ins 19. Jh., bes. aber des 18. Jh.; Öfen, Uhren, Porträts usw. Kleine Sammlung zur Erinnerung an den Dichter Rudolf von Tavel (1866-1934), Gedenkzimmer Philipp Emanuel von Fellenberg.

Bernische Wohnkultur vom 17.-19. Jh.: reich möblierte Interieurs von der Renaissance bis ins 19. Jh., bes. aber des 18. Jh.; Öfen, Uhren, Porträts usw. Kleine Sammlung zur Erinnerung an den Dichter Rudolf von Tavel (1866-1934), Gedenkzimmer an den Pädagogen und Oekonomen Philipp Emanuel von Fellenberg (1771-1844). Dokumente der Ökonomischen Gesellschaft von Bern (1759-1860). Waschhaus mit alten Utensilien über Waschen/Bügeln, etc. Sonderausstellungen zu bernischen Themen. - Dorfmuseum in der Schlossscheune (Mai-Okt.: an 10 Sonntagnachmittagen offen; Tel. 031 761 25 65).

POI

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #105230 © Webmuseen