Version
22.9.2016
Möbel Treppe zu „Schloss Wolzogen (Schloss)”, DE-97638 Mellrichstadt
Das Barockgebäude stammt aus dem Jahr 1715
Foto: Brigitte Proß, Aktives Mellrichstadt
Flachware zu „Schloss Wolzogen (Schloss)”, DE-97638 Mellrichstadt
Gemälde zu „Schloss Wolzogen (Schloss)”, DE-97638 Mellrichstadt
Porzellan zu „Schloss Wolzogen (Schloss)”, DE-97638 Mellrichstadt
Außenansicht zu „Schloss Wolzogen (Schloss)”, DE-97638 Mellrichstadt

Schloss

Schloss Wolzogen

Berkacher Straße 17
DE-97638 Mellrichstadt
März bis Nov,
2. Weihnachtstag:
1./3. So/Mt 14-17 Uhr

Das im Jahre 1715 erbaute Barockgebäude beherbergt eine sehr umfangreiche und bedeutende Thüringer Porzellanausstellung aus der Privatsammlung von Heinrich Reich, die Bilderausstellung „Alt Mellrichstadt“ des Künstlers Peter Klier, der auch der „Rhöner Spitzweg“ genannt wird, sowie Bilder und Werke aus dem Nachlass des Mellrich­städter Fotografen Anton Tretter (1866-1939).

Im kleinen Konzertsaal finden Lesungen und ausgewählte Konzerte moderner und klassischer Art statt.

POI

Museum, Mellrichstadt

Kreis­ga­le­rie

Be­deu­ten­de Ge­mälde- und Skulp­turen­samm­lung vom Ba­rock bis in die Gegen­warts­kunst. Werke be­deu­ten­der Künst­ler, die aus der Region stam­men oder hier gemalt haben, etwa der be­kannte Im­pres­sio­nist Hugo von Haber­mann.

Museum, Mellrichstadt

Heimat­museum im Salz­haus

Schauplatz, Mellrichstadt

Doku­men­tations­zentrum

Ehe­ma­li­ges Stabs­ge­bäude der Ka­serne im Ori­gi­nal­zu­stand. Ehe­ma­li­ger Luft­schutz- und Füh­rungs­bunker, Mann­schafts­stuben, Kom­man­deur­zimmer, Modell der Kaserne, Uni­formen, Hand­feuer­waffen und schwere Waffen.

Bis 3.11.2024, Fladungen

Sauber­keit zu jeder Zeit

Bis 3.11.2024, Fladungen

Volumen und Struktur

Kathrin Hubls Werke laden nicht nur zur Be­trach­tung, sondern auch zur hapti­schen Be­geg­nung ein.

Burg, Ostheim vor der Rhön

Kirchen­burgen­museum

Größte und best­erhal­tene Gaden-Kirchen­burg Deutsch­lands. Dop­pelte Ring­mauern, Bastio­nen und ca. 60 Vor­rats­keller. Über­sichts­karte, Modell und bebil­derte Kurz­be­schrei­bun­gen zu den wich­tig­sten Kirchen­burgen in Süd­thü­rin­gen und Unter­franken.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971048 © Webmuseen Verlag