Version
8.10.2014
 zu „Kreisgalerie (Museum)”, DE-97638 Mellrichstadt
Die Kreisgalerie befindet sich im Alten Spital von 1349
Foto: Stadt Mellrichstadt

Museum

Kreisgalerie

Hauptstraße 5
DE-97638 Mellrichstadt
Mo nach Dreikönig bis 1. März:
geschlossen
Übrige Zeit:
Mi-So+Ft 13-17 Uhr

Die über die Region hinaus bedeutende Gemälde- und Skulpturensammlung reicht vom Barock bis in die Gegenwartskunst. Ausgestellt sind Werke bedeutender Künstler, die aus der Region stammen oder hier gemalt haben, darunter der bekannte Impressionist Hugo von Habermann. Im Erdgeschoss werden regelmäßig Wechselausstellungen mit zeit-genössischer Kunst gezeigt.

POI

Museum, Mellrichstadt

Heimat­museum im Salz­haus

Schauplatz, Mellrichstadt

Doku­men­tations­zentrum

Ehe­ma­li­ges Stabs­ge­bäude der Ka­serne im Ori­gi­nal­zu­stand. Ehe­ma­li­ger Luft­schutz- und Füh­rungs­bunker, Mann­schafts­stuben, Kom­man­deur­zimmer, Modell der Kaserne, Uni­formen, Hand­feuer­waffen und schwere Waffen.

Schloss, Mellrichstadt

Schloss Wol­zogen

Be­deu­ten­de Thü­rin­ger Por­zellan­aus­stel­lung aus der Privat­samm­lung Hein­rich Reich, Bilder­aus­stellung „Alt Mell­rich­stadt“ des „Rhöner Spitz­weg“ Peter Klier, Bilder und Werke des Foto­grafen Anton Tretter (1866-1939).

Burg, Ostheim vor der Rhön

Kirchen­burgen­museum

Größte und best­erhal­tene Gaden-Kirchen­burg Deutsch­lands. Dop­pelte Ring­mauern, Bastio­nen und ca. 60 Vor­rats­keller. Über­sichts­karte, Modell und bebil­derte Kurz­be­schrei­bun­gen zu den wich­tig­sten Kirchen­burgen in Süd­thü­rin­gen und Unter­franken.

Museum, Ostheim vor der Rhön

Orgel­bau­museum

Orgeln von der Roma­nik (um 1100) bis zur Gegen­wart. Fas­zi­nie­ren­de Ein­blicke in die Tech­nik des Orgel­baus und dessen histo­ri­sche Ent­wick­lung. Be­deu­tend­stes Museum seiner Art in Europa.

Bis 3.11.2024, Fladungen

Sauber­keit zu jeder Zeit

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2757 © Webmuseen Verlag