Version
23.3.2024
Historisches Silberbergwerk zu „Silberfieber”, DE-40883 Ratingen
Historisches Silberbergwerk
Foto: Piotr Miemiec © SMZT

Ausstellung 05.05.24 bis 04.05.25

Silberfieber

Der Tarnowitzer Bergbau – UNESCO-Welterbe in Oberschlesien

Oberschlesisches Landesmuseum

Bahnhofstraße 62
DE-40883 Ratingen
02102-965-0
info@oslm.de
Ab 3. Januar 2024:
Mi-So 11-18 Uhr

Gezeigt wird die Geschichte der einzigen UNESCO-Welterbestätte Oberschlesiens und damit des Bergbaus in Tarnowitz (Tarnowskie Góry), von seiner Entstehung ab 1490 über seinen Niedergang bis zur Aufnahme in die Liste des UNESCO-Welterbes 2017. Ziel ist die Vermittlung europäischer Industriekultur im Wandel der Zeit und insbesondere im deutsch-polnischen Kontext.

Die Ausstellung basiert hauptsächlich auf Objekten und Multimedia aus den Sammlungen des Vereins der Heimatfreunde des Tarnowitzer Landes (Stowarzyszenie Miłośników Ziemi Tarnogórskiej) und des Oberschlesischen Landesmuseums sowie auf neuen digitalen Elementen (u. a. Virtual Reality), ergänzt durch ausgewählte Objekte aus den Sammlungen externer Institutionen, wie dem Deutschen Bergbau-Museum (DBM) in Bochum.

POI

Ausstellungsort

Ober­schlesi­sches Landes­museum

Ober­schle­si­sche Ge­schich­te und Kultur­ge­schichte. Silber, Fayen­cen, Eisen­kunst­guss, Tex­ti­lien, Modelle, Orts- und Industrie­an­sichten sowie Karten und histo­rische Doku­mente.

Museum, Ratingen

Museum Ratin­gen

Städti­sche Samm­lung mo­der­ner Kunst, kultur­histo­ri­sche Aus­stel­lung zur Ge­schichte und Ent­wick­lung Ratin­gens. Neu ge­stal­tete Dauer­aus­stellung zur Stadt­ge­schichte.

Bis 3.11.2024, Mettmann

EIS.ZEIT.REISE GRÖNLAND

Bis 9.6.2024, Düsseldorf

Only Lovers Left

In der ersten ge­mein­samen Aus­stel­lung der Künstler Margarete Jakschik und Friedrich Kunath wird die Kunst­halle Düssel­dorf zu einem Ort der Welt­ver­sunken­heit, Refle­xion und Melan­cholie.

Bis 1.9.2024, Düsseldorf

Young-Jae Lee

Die Sonder­schau im Hetjens vermittelt einen Einblick in das umfang­reiche Werk der gebür­tigen Süd­korea­nerin Young-Jae Lee. Darüber hinaus bietet die Aus­stellung einen histo­ri­schen Überblick zur Kera­mi­schen Werk­statt Marga­reten­höhe.

Ab 23.6.2024, Düsseldorf

Die Große 2024

Die Aus­wahl der teil­nehmen­den Künstler an der größten von Künst­lern für Künstler organi­sier­ten Aus­stellung in Deutsch­land wird aus zahl­reichen Be­wer­bun­gen durch eine jährlich wech­selnde Jury getroffen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102268 © Webmuseen Verlag