Version
30.1.2014
 zu „Wehrtechnische Studiensammlung (Museum)”, DE-56070 Koblenz
Der Prototyp 2 des gepanzerten Transportfahrzeugs BOXER ist ein bedeutender Neuzugang modernster Technik bei der Wehrtechnischen Studiensammlung
Quelle: Bundeswehr/BWB WTS

Museum

Wehrtechnische Studiensammlung

Mayener Straße 85-87
DE-56070 Koblenz
0261-983692-1423
wts@bundeswehr.org
Ganzjährig:
tägl. 9:30-16:30 Uhr

Wehrtechnische Studiensammlung des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung. Ursprünglich zur Aus- und Weiterbildung von Bundeswehrangehörigen, Wehringenieuren und Studierenden der Ingenieurswissenschaften, heute öffentlich zugänglich. Technische Aspekte der Entwicklung von Wehrmaterial: Handfeuer- und Maschinenwaffen, Artillerietechnik, Bekleidung, Fernmeldetechnik und Elektronik sowie Rad- und Kettenfahrzeuge.

POI

Aquarium, Koblenz

Mosel­lum

Museum, Koblenz

Mittel­rhein-Museum

Kunst- und kultur­ge­schicht­liches Museum im spek­ta­ku­lären „Forum Con­flu­entes”. Rhei­ni­sche Kunst vom Mittel­alter bis zum 20. Jahr­hundert, mittel­alter­liche Skulp­turen, Rhein­roman­tik.

Museum, Koblenz

Ludwig-Museum

Kunst nach 1945 bis zur Gegenwart mit Schwerpunkt Frankreich.

Museum, Koblenz

Landes­museum Koblenz

Tech­nik- und So­zial­ge­schich­te Rhein­land-Pfalz.

Museum, Koblenz

Rhein-Mu­seum Ko­blenz

Ausstellungshaus, Koblenz

Kunst­hal­le Ko­blenz

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9657 © Webmuseen Verlag