Ausstellung 12.05.21 bis 07.02.22

Museum Obere Saline

Weltbad Kissingen & Prinzregent Luitpold

Bad Kissingen, Museum Obere Saline: Am Beispiel zahlreicher Original-Exponate zeigt die einzigartige Ausstellung das sich wandelnde Gesellschaftsleben in den letzten drei Jahrzehnten der Monarchie bis zu Beginn des Ersten Weltkriegs. Bis 7.2.22

Für Bad Kissingen bedeutete die Regierungszeit des am 12. März 1821 in Würzburg geborenen Prinzregenten Luitpold eine Epoche des Wandels, von einem eher biedermeierlich geprägten Kurort zu einem modernen Weltbad, das den Ansprüchen eines an Luxus gewöhnten internationalen Publikums zu genügen vermochte.

Am Beispiel zahlreicher Original-Exponate zeigt die einzigartige Ausstellung das sich wandelnde Gesellschaftsleben in den letzten drei Jahrzehnten der Monarchie bis zu Beginn des Ersten Weltkriegs. Weitere Ausstellungsinhalte sind die rege Bautätigkeit im größten bayerischen Staatsbad sowie Beispiele der tief empfundenen Verehrung der Kissinger für ihren Prinzregenten, der schon zu Lebzeiten als „beliebtester Monarch in Bayerns Geschichte” galt und während seiner mehr als 25-jährigen Regentschaft zu einer Integrationsfigur für alle Bevölkerungsschichten wurde.

Museum Obere Saline ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049691 © Webmuseen