Version
20.6.2014
 zu „Westwallmuseum Wiltingen (Schauplatz)”,  Wiltingen

Schauplatz

Westwallmuseum Wiltingen

Brückenstraße 332
Wiltingen
0171-4276034
April bis Okt:
1. So/Mt 14-17 Uhr

Mitten im Waldgebiet Wiltingen liegen zwei Westwallbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, die von Marc Steinfeld und Sven Zimmer aus geschichtlichem Interesse restauriert und originalgetreu mit Lüftern, Telefon, Betten, Klapptischen, Leuchten und weiteren „Wehrmachts-Accessoires“, eingerichtet wurden. Besucher sind eingeladen, sich ein Bild vom so genannten „MG Schartenstand” aus dem Jahr 1937 und dem „Artelleriebeobachter” aus dem Jahr 1938 zu machen.

POI

Techn. Denkmal, Saarburg

AMÜSEUM am Was­ser­fall

Ehe­ma­lige kur­fürst­liche Mühle von 1657 am künst­lich ange­leg­ten Wasser­fall. Tra­di­tio­nelle Saar­burger Hand­werker­berufe (Glocken­gießer, Drucker, Schuster, Gerber, Schiffer), älteste noch in Betrieb be­find­liche Tur­bine.

Museum, Saarburg

Museum Glocken­gieße­rei Mabilon

Histo­ri­sche Glocken­gießer­werk­statt. Tradi­tion des Glocken­gusses. Gieß­halle, Lehm­raum, Kronen­zimmer, Gieß­halle.

Mühle, Saarburg

Mühlen­museum

Wasser­mühlen-Kom­plex aus drei hinter­ein­ander ge­staffel­ten Mühlen, ver­mut­lich aus dem 13. oder 14. Jahr­hun­dert. Die Mühl­räder werden auch heute noch vom Wasser­fall des Leuk­baches an­ge­trieben.

Museum, Trier

Stadt­museum Simeon­stift

Stadt­ge­schich­te, Kunst­werke vom Mittel­alter bis zum 19. Jahr­hun­dert. Zwei­ge­schossiger Kreuz­gang.

Museum, Konz

Ro­scheider Hof

Bäuer­liches und länd­lich-hand­werk­liches Arbeits­leben, bäuer­liche Wohn­kultur des 19. und 20. Jahr­hun­derts. Modell­eisen­bahn­anlage.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997504 © Webmuseen Verlag