Sternwarte

Wilhelm-Foerster-Sternwarte

mit ZEISS Planetarium

Berlin: Astronomisches Volksbildungszentrum. 12"-Bamberg-Refraktor von 1889, computergesteuertes 75-cm-Zeiss-Spiegelteleskop. Zeiss-Planetarium mit 20-Meter-Kuppel.

Die 1947 gegründete Wilhelm-Foerster-Sternwarte versteht sich als astronomisches Volksbildungszentrum. Sowohl die klassische Astronomie mit dem 12"-Bamberg-Refraktor aus dem Jahre 1889 als auch die moderne Astrophysik mit dem computergesteuerten 75-cm-Zeiss-Spiegelteleskop wird hier vermittelt.

Im Zeiss-Planetarium mit seiner 20-Meter-Kuppel und 300 Plätzen können mit modernster Technik neben der reinen Darstellung des Sternhimmels auch alle Bewegungsabläufe am Himmel zeitgerafft demonstriert werden.

Wilhelm-Foerster-Sternwarte ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107290 © Webmuseen