Ausstellung 29.03. bis 01.11.20

Natureum Niederelbe

EQUUS

Auf den Spuren der Pferde

Balje, Natureum Niederelbe: Wie kommunizieren Pferde miteinander, wo sitzt bei ihnen eigentlich das Knie und warum „schaut man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul”? Bis 1.11.20

Wie kommunizieren Pferde miteinander, wo sitzt bei ihnen eigentlich das Knie und warum „schaut man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul”?

Der „Ritt” beginnt bei den ersten Urpferden, die vor über 50 Millionen Jahren die Urwälder durchstreiften, führt durch das Altertum mit der Domestizierung des Pferdes vor rund 5.500 Jahren bis in die Neuzeit.

Neben den „harten Fakten” der Biologie darf auch ein Exkurs in die Mythen und Sagen nicht fehlen. Der „Ritt” endet schließlich im modernen Turnier- und Freizeitsport, bei der heutigen Pferdezucht, bei dem Pferd als Wirtschaftsfaktor und den „Kinderträumen” rund ums Pferd. Hier werden große und kleine Besucher Black Beauty, Karl May, Bibi und Tina und vielen weiteren Helden ihrer Kindheit wieder begegnen.

Für Kinder gibt es in der ganzen Ausstellung immer wieder eigene Tafeln auf Augenhöhe auf denen eigens designte Comicpferde die Inhalte kindgerecht „erklären”. Und auch für Pferdeexperten gibt es einige speziell gekennzeichnete Exkurse.

Natureum Niederelbe ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048150 © Webmuseen