Fernandez. Gegen den Strich

Caricatura
2.3.-12.5.2019

Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

caricatura.de
www.gegen-den-strich.com

Di-Sa 12-19 Uhr
So 10-19 Uhr

Miguel Fer­nan­dez’ Car­toons sprechen vor allem eine der mensch­lichen Ur-Emo­tionen an: Schaden­freude. Wenn es um kleine fiese Un­glücke gehe, die Men­schen zu­stoßen können, sei er am ein­falls­reich­sten, sagt der 44-Jährige.

Bild
Fernandez. Gegen den Strich :: Ausstellung
  • Mini-Map
Miguel Fernandez’ Cartoons sprechen vor allem eine der menschlichen Ur-Emotionen an: Schadenfreude. Wenn es um kleine fiese Unglücke gehe, die Menschen zustoßen können, sei er am einfallsreichsten, sagt der 44-Jährige.

Fernandez wurde 1974 in Stadthagen bei Hannover geboren, schlug erst eine wirtschaftliche Laufbahn ein, bevor er Kommunikationsdesign studierte. Seit 2005 arbeitet er als Illustrator und Cartoonist. Unter anderem ist er Autor und Zeichner der Serie „Gegen den Strich”, die seit 2006 in Zeitschriften und Magazinen im In- und Ausland veröffentlicht wird. Zudem hat er einige Cartoonbücher im Lappan Verlag veröffentlicht. Empfohlen wurde er dem Verlag von keinem Geringeren als Martin Perscheid, der den Link zu Fernandez’ Website an Lappan weitergab.

Die Caricatura Galerie zeigt Fernandez' Arbeiten erstmals in einer großen Ausstellung.