Gustav Klimt

Kunstmuseum Moritzburg
14.10.2018-6.1.2019

Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

www.kunstmuseum-moritzburg.de

Di 10-19 Uhr
Mi-So+Ft 10-18 Uhr

Anhand zahl­reicher Werke aus öffent­lichem und Privat­besitz werden die hohe Meister­schaft dieses Zau­be­rers der schönen Linie wie auch seine Kraft und Varia­bilität deutlich.

Bild
Gustav Klimt :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Mittelpunkt der Ausstellung ist das Porträtgemälde der Marie Henneberg aus der eigenen Sammlung. Vorbereitende Blätter zum Henneberg-Porträt verdeutlichen die Arbeitsweise des Künstlers und erlauben es, die Entwicklung seines großartigen Schaffens als Porträtist zu demonstrieren.

In gleicher Weise wird der Werkprozess mit repräsentativen Gemäldeleihgaben dokumentiert. Auf diese Weise ermöglicht die Ausstellung einen Parcours durch das Œuvre des Künstlers von den akademischen Anfängen bis in die letzten Schaffensjahre. Anhand zahlreicher Werke aus öffentlichem und Privatbesitz werden die hohe Meisterschaft dieses Zauberers der schönen Linie wie auch seine Kraft und Variabilität deutlich.

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) präsentiert damit sowohl den puristischen Zeichner als auch den opulenten Maler.