Version
20.7.2014
 zu „Handwebmuseum Rupperath (Museum)”, DE-53902 Bad Münstereifel
Webstühle im Handwebmuseum
Foto: Ernst Odenhausen

Museum

Handwebmuseum Rupperath

Werkgemeinschaft für Handwebkunst

Schulweg 1-3
DE-53902 Bad Münstereifel
02257-831
April bis Okt:
1./3. So/Mt 14-18 Uhr

Das Museum für Handwebkunst zeigt einen querschnitt der Handweberei durch viele Jahrtausende. Handwebwerkstatt und Handwebmuseum werden ergänzt durch eine reizvolle und reich ausgestattete Ausstellung. In den Museumsräumen surrt noch das Spinnrad und klappert der Webstuhl.

POI

Bis 16.6.2024, Remagen

Maestras. Malerinnen 1500-1900

Das Spektrum reicht von mittel­alter­lichen Buch­male­rinnen aus Nonnen­klöstern über Künstle­rinnen der Barock­zeit bis hin zu den Weg­bereite­rinnen der Moderne, die früh für ihren gleich­berech­tigten Platz ein­standen.

Bis 22.9.2024, Bonn

Katha­rina Grosse

Die groß­forma­tigen und unge­mein kraftvollen Gemälde von Katha­rina Grosse erzeugen durch ihre nach­drück­liche, mate­rielle Präsenz eine ge­stei­gerte Sinnes­wahr­nehmung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1368 © Webmuseen Verlag