Zentrum

Haus der Naturpflege

Bad Freienwalde: Ehemaliges Wohnhaus von Erna und Kurt Kretschmann. Ostdeutsche Naturschutzgeschichten, Objekte und Fotos aus dem Leben der Kretschmanns. Lehr- und Schaugarten, Streuobstwiese und Naturspielplatz. Eulenturm.

Im ehemaligen Wohnhaus von Erna und Kurt Kretschmann, den Nestoren des Naturschutzes in der DDR, betreibt der Verein Haus der Naturpflege e.V. heute ein Museum.

Das von Kurt Kretschmann selbst erbaute Haus beherbergt eine Dokumentation ostdeutscher Naturschutzgeschichten sowie eine kleine Fachbibliothek und erzählt mit zahlreichen Objekten sowie Fotos aus dem Leben der Kretschmanns. Darüber hinaus wartet das Museum mit einem Lehr- und Schaugarten, einer Streuobstwiese und einem Naturspielplatz auf.

Der nahe gelegene 16 Meter hohe Eulenturm bietet einen Rundumblick über das Oderbruch.

POI

Besucherzentren

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108506 © Webmuseen