Ausstellung 15.07. bis 31.10.21

Manufaktur der Träume

Juliana. Ein Jahrhundert in Puppen

Annaberg-Buchholz, Manufaktur der Träume: Die Ausstellung zeigt, wie Juliana als Prinzessin und später als Königin oft Puppen als Geschenk in Empfang nahm, und wie sich daraus eine Sammlung mit über 600 Puppen entwickelte. Bis 31.10.21

Die Ausstellung zeigt, wie Juliana als Prinzessin und später als Königin oft Puppen als Geschenk in Empfang nahm, und wie sich daraus eine Sammlung mit über 600 Puppen entwickelte. Anhand der Puppen wird die Geschichte des 20. Jahrhunderts als auch über die persönlichen Geschehnisse in ihrem Leben erzählt.

Es war eine Tradition des königlichen Hofes, Puppen für Ausstellungen zur Verfügung zu stellen. 1934 war Juliana sowohl Schirmherrin der großen, internationalen Puppenausstellung im Gotischen Saal des Schlosses Kneuterdijk in Den Haag als auch Leihgeberin einiger der ausgestellten Puppen.

Die Puppensammlung der Fürstin werden zum ersten Mal außerhalb der Niederlande gezeigt.

Manufaktur der Träume ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050198 © Webmuseen