Karla Black

Schirn Kunsthalle Frankfurt
25.10.2019-19.1.2020

Römerberg
60311 Frankfurt/Main

www.schirn.de

Di, Fr-So 10-19 Uhr
Mi-Do 10-22 Uhr

Die Mate­ria­lität von Skulp­tur ist ein zentrales Thema der schotti­schen Künst­lerin. Black arbeitet mit klassi­schen skulp­turalen Mate­ria­lien ebenso wie mit Sub­stanzen des täg­lichen Gebrauchs und der Kosmetik.

Bild
Karla Black :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Materialität von Skulptur ist ein zentrales Thema der schottischen Künstlerin. Black arbeitet mit klassischen skulpturalen Materialien ebenso wie mit Substanzen des täglichen Gebrauchs und der Kosmetik – mit Farbe, Gipspulver und transparentem Klebeband, mit Vaseline, Lippenstift und Nagellack.