Stiftung Stadtmuseum Berlin

Museumsdorf Düppel

Clauertstraße 11
14163 Berlin

030-24 002-162
info@stadtmuseum.de

www.dueppel.de
www.stadtmuseum.de/museumsdorf-dueppel

März bis Okt:
So+Ft 10-17 Uhr
Do 15-19 Uhr

Re­kon­struk­tion eines mittel­alter­lichen Dorfes mit rück­ge­züch­teten Haus­tieren, altem Hand­werk und längst ver­ges­senen Nutz­pflan­zen. Experi­men­telle Archäo­logie.

Wie vor 800 Jahren
Wie vor 800 Jahren
Bild 3
Museumsdorf Düppel :: Freilicht
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Das Museumsdorf Düppel zeigt eine rekonstruierte mittelalterliche Dorfanlage mit Wohnhäusern, Speichern, Handwerksstätten, Feldern und Gärten. Heute steht ein Teil des Dorfes wieder exakt auf den ergrabenen alten Grundrissen. Durch gezielte Rückzüchtung kann dort der „Düppeler Roggen“, die vom Aussterben bedrohte Schafrasse, „Skudde“ sowie das „Düppeler Weideschwein“ gezeigt werden.

Das Freilichtmuseum im Südwesten Berlins gilt als international anerkanntes Zentrum für experimentelle Archäologie.