Stadtmuseum und Schatzkammer

der Probstei Belecke

Am Probsteiberg 1
59581 Warstein-Belecke

02902-71087
mj.friederizi(at)t-online.de

Mi, Sa-So 15-17 Uhr

Ehe­ma­liges Wirt­schafts­gebäude der um 1100 er­rich­teten Propstei. Abts­kelch von 1509, kost­bare Kelche, Ziborien und Mon­stran­zen aus dem 15.bis 18. Jahr­hun­dert, litur­gische Ge­wänder aus dem 17./18. Jahr­hun­dert.

Bild
Stadtmuseum und Schatzkammer :: Sakrale Kunst
  • Mini-Map mit Marker
Die um 1100 errichtete Propstei in Belecke war bis 1804 (Säkularisation) mit einem Propst und mit bis zu 7 Mönchen besetzt. Das ehemalige Wirtschaftsgebäude beherbergt heute das Stadtmuseum „Schatzkammer Propstei” Belecke.

Die eigentliche Schatzkammer zeigt liturgische Gewänder aus dem 17./18. Jahrhundert mit der „Goldenen und Roten Kapelle“ als vollständig erhaltene Pontifikalornate der Grafschafter Äbte und eine Fülle kostbarer Kelche, Ziborien und Monstranzen aus dem 15.bis 18. Jahrhundert. Hier gilt der Abtskelch von 1509 als einzigartiges Kunstwerk seiner Art im Sauerland.