Museum

Wehrtechnikmuseum

Museum für Historische Wehrtechnik

  •  zu „Wehrtechnikmuseum (Museum)”, DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz
    Großmodell einer Krupp Gebirgskanone von 1913
    Foto: Wehrtechnikmuseum
  •  zu „Wehrtechnikmuseum (Museum)”, DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz
    Deutsche Artilleriegranaten und ihre Verpackungen aus dem 1. Weltkrieg
    Foto: Wehrtechnikmuseum
  •  zu „Wehrtechnikmuseum (Museum)”, DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz
    Foto: Wehrtechnikmuseum
  •  zu „Wehrtechnikmuseum (Museum)”, DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz
    Foto: Wehrtechnikmuseum
  •  zu „Wehrtechnikmuseum (Museum)”, DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz
    Foto: Wehrtechnikmuseum

Heinrich-Diehl-Straße
DE-90552 Röthenbach a.d.Pegnitz

09158-928851
info@wehrtechnikmuseum.de

www.wehrtechnikmuseum.de

  • 1. Sa/Mt 14-17 Uhr

Technik, Anwendung und Auswirkung kriegstechnischen Geräts. Tausende von Exponaten aus den letzten hundert Jahren sind zur Zeit in drei Museumsgebäuden themenbezogen untergebracht: Munition, Nachrichtengerät, Optik, Gasschutz, Sanitätsgerät, Waffen, Luftfahrtgerät, Leichte und mittlere Flak, 150 cm Scheinwerfer, Opel-Blitz mit Funkkofferaufbau, Anhänger für leichten Fernmeldevermittlungstrupp.

Wehrtechnikmuseum ist bei:
POI

Militärmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #101393 © Webmuseen