Museum

Deutsches Kolonialmuseum

(Ausstellung zur Kolonialgeschichte)

Rödelsee: Kaiserliche Schutztruppe in Afrika: Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Dokumente, Fotos, Bücher sowie Geld und Postsachen, Nachlässe verschiedener Persönlichkeiten.

In Fröhstockheim erhalten die Besucher einen Einblick in den überseeischen afrikanischen Teil der deutschen Militärgeschichte. Norbert Linke hat eine private Sammlung zur kaiserlichen Schutztruppe in den ehemaligen afrikanischen Schutzgebieten zusammengetragen, die seit 2004 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Auf ca. 50 qm Ausstellungsfläche informieren zahlreiche originale Exponate, u.a. Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Dokumente, Fotos, Bücher sowie Geld und Postsachen, Nachlässe verschiedener Persönlichkeiten, bekannter Offiziere und dem Großvater des Sammlers, Vize-Feldwebel Leonhard Köberlein (7. Kamelreiterkompanie), über die kaiserliche Schutztruppe in Afrika.

Historische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #124664 © Webmuseen