Version
6.9.2016
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
Einweihung mit Weinprinzessin, Bürgermeister, Initiator und Schmieden
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
Schmiede
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
Schmiede
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
Schmiedevorführung
Foto: Gemeinde Rödelsee
 zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
Herd
Trinker zu „Elfleinshäusla (Museum)”, DE-97348 Rödelsee

Museum

Elfleinshäusla

Leben, Wohnen und Arbeiten im 19. und 20. Jahrhundert

Mai bis Okt:
Sa-So+Ft 14-18 Uhr

Rudolf Wandler und Willi Gruschke haben ein Kleinod in der Dorfmitte wachgeküsst. Das nach ihrer letzten Bewohnerin benannte „Elfleinshäusla” versetzt die meisten seiner Besucher in die eigene Kindheit und weit darüber hinaus in die so genannte „gute alte Zeit” zurück. Mit viel Liebe zum Detail wurde das typisch fränkische Wohn- und Geschäfts- sowie Winzerhaus originalgetreu restauriert. Es sind besonders die vielen kleinen „Eyecatcher”, die einen bei einem Besuch schnell die Zeit vergessen lassen. Das Herzstück des Hauses ist die vollständig eingerichtete Schmiede im Hauseingang.

Im Rahmen einer kleinen „Museumsführung” können Gruppen gerne auch eine integrierte Schmiedevorführung buchen. Mehrmals im Jahr werden an speziellen Aktionstagen kostenlose öffentliche Schmiedevorführungen angeboten.

POI

Museum, Iphofen

Knauf-Museum

Ab­güsse be­rühm­ter Bild­werke aus fünf Jahr­tausen­den und vier Erd­teilen.

Museum, Kitzingen

Deutsches Fast­nacht­museum

Fast­nachts­bräuche im deut­schen und euro­päi­schen Raum. Sit­zungs­karne­val, histo­ri­sche Ent­wick­lung von Karne­val und Fast­nacht. In der Schatz­kammer Fast­nachts­orden und Kron­ju­welen.

Museum, Iphofen

Kirchen­burg­museum Mönch­sond­heim

Frän­ki­sches Dorf in ge­wach­se­ner Situa­tion mit Kir­chen­burg. Ge­schichte und Be­deu­tung von Kirchen­burgen, dörf­liches Hand­werk, Wein­bau in Franken.

Museum, Rödelsee

Deut­sches Kolo­nial­muse­um

Kaiser­liche Schutz­truppe in Afrika: Uni­formen, Aus­rüstungs­gegen­stände, Doku­mente, Fotos, Bücher sowie Geld und Post­sachen, Nach­lässe ver­schie­dener Per­sön­lich­keiten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996196 © Webmuseen Verlag