Bot. Garten

Staatl. Naturwissenschaftliche Sammlungen

Botanischer Garten

München-Nymphenburg

München: Einer der bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt. Rund 14.000 Pflanzenarten werden hier kultiviert. Sammlung, Kultur, Ausstellung und Erforschung von Wild- und Kulturpflanzen.

Der Botanische Garten München-Nymphenburg, mit einer Fläche von 21,20 Hektar und über 350.000 Besuchern im Jahr, gehört zu den bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt. Rund 14.000 Pflanzenarten werden hier kultiviert.

In den über 4.500 m² umfassenden Gewächshäusern begeben sich die Besucher auf eine botanische Reise in feuchttropische Gebiete, kühltropische Bergwälder oder heiße Wüsten. Im großen Arboretum und in der Systematischen Abteilung gewinnen sie Einblicke in verwandtschaftliche Beziehungen und ökologische Ansprüche von Pflanzen. Im Schmuckhof finden sie Ideen für den eigenen Garten.

Vom Botanischen Garten führt auch ein direkter Durchgang zum Nymphenburger Schlosspark und zum dort gelegenen Museum Mensch und Natur.

Botanischer Garten ist bei:
POI

Botanische Gärten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101290 © Webmuseen