Museum

Curmuseum Bad Gleichenberg

Bad Gleichenberg: Historischer oktogonaler Kur-Pavillon. Geschichte des traditionsreichen Kurorts, beginnend bei den ersten Siedlungsspuren über die Zeit der Kelten und Römer bis hin zur Gründung des „Curort Gleichenberg”. Gesellschaftliches Leben in der Blütezeit.

Im historischen oktogonalen Kur-Pavillon erzählt das Museum die oft recht illustre Geschichte des traditionsreichen Kurorts, beginnend bei den ersten, urgeschichtlichen Siedlungsspuren über die Zeit der keltischen und römischen Besiedelung des Gebietes um Gleichenberg bis hin zur Gründung des „Curort Gleichenberg” durch Reichsgraf Mathias Constantin Capello Graf von Wickenburg 1834 sowie die darauf folgenden beiden großen Bauphasen.

Nacherzählt wird das gesellschaftliche Leben in der Blütezeit des Kurorts.

POI

Kur- und Heilmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043463 © Webmuseen