Werkstatt

Eisenhammer Hasloch

Hasloch: Einziger noch im Spessart betriebener Eisenhammer. Historische Schmiedestücke wie Glockenklöppel, Zangen oder Radschuhe. Schauschmieden.

Der einzige noch im Spessart betriebene Eisenhammer, als Ursprung des Kurtz-Ersa-Konzerns ein Stück Industriegeschichte und traditionsreiches Handwerk, vermittelt „gelebte Technik seit 1779”.

Gezeigt werden historische Schmiedestücke wie Glockenklöppel, Zangen oder Radschuhe. An einer Spielstation darf jeder Besucher seine Kraft mit der des Eisenhammers messen.

Eisenhammer Hasloch ist bei:

Schmiedewerkstätten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #137128 © Webmuseen