Ausstellung 05.07. bis 31.12.20

Römerthermen Zülpich

En Zöllechs ahle Muure

Zülpich, Römerthermen Zülpich: In ihrer Master-Thesis im Fachbereich Architektur an der TH Köln beschäftigte sich Larina Brüggen M.A. mit Veränderungen im Stadtbild und präsentiert ihr daraus resultierendes Ergebnis zur Verbesserung der Infrastruktur und Erhöhung der Lebensqualität bei gleichzeitigem Wachstum der Stadt. Bis 31.12.20

Die Stadt Zülpich kann auf eine jahrtausendealte Geschichte zurückblicken. Zerstörungen, aber auch sich wandelnde Anforderungen machten Veränderungen im Stadtbild notwendig.

In ihrer Master-Thesis im Fachbereich Architektur an der TH Köln beschäftigte sich Larina Brüggen M.A. mit diesen Entwicklungen und Neugestaltungen. Ihr Ziel war es, einen Vorschlag für die Schaffung weiterer Naherholungs- und Wohngebiete auf Basis der geschichtlichen Entwicklungen zu machen.

In der Ausstellung präsentiert sie relevante historische Informationen und ihr daraus resultierendes Ergebnis zur Verbesserung der Infrastruktur und Erhöhung der Lebensqualität bei gleichzeitigem Wachstum der Stadt.

Römerthermen Zülpich ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049059 © Webmuseen