Version
19.5.2024
(modifiziert)
 zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein
Das älteste Haus der Stadt Stein
Foto: Georg Büttner, Heimat- und Kulturverein Stein e.V.
Tracht zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein
Wäsche zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein
Spieluhr zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein
Modellkarussell zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein
Karussellorgel zu „Heimatmuseum Stein (Museum)”, DE-90547 Stein

Museum

Heimatmuseum Stein

Ganzjährig:
3. So/Mt 13-17 Uhr

Das älteste Gebäude Steins, das 1635 erbaute und 1690 erweiterte Wirtshaus „Zum goldenen Adler” wurde um 1900 umbenannt in „Gasthaus zur Post”, weil der damalige Inhaber gleichzeitig den Poststall unterhielt. Hier hat auch das neue Heimatmuseum Platz gefunden. Auf 120 qm Fläche stellt es, betreut vom Heimat- und Kulturverein Stein e.V., die Vergangenheit von Handwerk, Industrie, Familien- und Vereinsleben dar.

POI

Museum, Stein

Museum Alte Mine Faber-Castell

1848 er­bau­tes, ver­schach­tel­tes Ge­bäu­de der ehe­mali­gen Minen­ferti­gung des Schreib­geräte­her­stellers Faber-Castell. Chrono­logi­scher Ablauf der Minen­produk­tion, Be­sonder­heiten der Blei­minen­her­stellung des 19. und des 20. Jahr­hun­derts.

Aquarium, Stein

Frei­land-Aqua­rium und -Terra­rium

Terra­rien als Bio­top­aus­schnitte des natür­lichen Lebens­raumes. Etwa 50 ver­schie­de­ne Arten ein­heimi­sche Am­phi­bien und Rep­tilien, dazu Fische und Klein­lebe­wesen aus Tümpel, Bach und Weiher sowie Sumpf- und Wasser­pflanzen.

Bis 8.9.2024, Nürnberg

Bienen­schwarm & Honig­glück

Bis 6.10.2024, Nürnberg

Schätze in Schachteln

Zahl­reiche außer­ge­wöhn­liche Schätze der Spiel­kultur, die von der indu­striellen Revo­lu­tion bis zum Zweiten Welt­krieg reichen.

Bis 22.9.2024, Nürnberg

Meta­verse: Phäno­menal Digital?

Die Aus­stel­lung zeigt soziale, wirt­schaft­liche und recht­liche Phäno­mene, wie wir sie heute schon in „proto­typi­schen Meta­versen” wie De­centra­land, Second Life oder VR Chat vorfinden, und be­leuch­tet die posi­tiven und nega­tiven Ent­wick­lungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997186 © Webmuseen Verlag