Version
6.1.2017
 zu „Heimatmuseum und Archiv Karl Blum (Museum)”, DE-67310 Hettenleidelheim

Museum

Heimatmuseum und Archiv Karl Blum

Hauptstraße 42
DE-67310 Hettenleidelheim
Ganzjährig:
Di 18-19 Uhr

Das kleine Heimatmuseum und dessen Exponate aus Bergbau, Industrie, Landwirtschaft, Handwerk und dem häuslichen Lebensbereich legen Zeugnis ab von der mannigfaltigen Betätigungswelt der Menschen im Dorf. Insbesondere stellt es den Tonbergbau in der Region dar. Gezeigt wird zudem eine Küche von 1900 und das Archiv Karl Blum.

POI

Burg, Bad Dürkheim

Burg­ruine Harden­burg

Von den Leiningern vom 16. bis ins frühe 18. Jahrhundert zum Residenzschloß ausgebaute Burg. Rekonstruierter Renaissancegarten und Obstgarten. Eine der größ­ten und ein­drucks­voll­sten Ruinen des Landes.

Museum, Freinsheim

Histo­ri­sches Spiel­zeug­museum Freins­heim

Erstes und ein­zi­ges „Bing-Muse­um” der Welt. Private Samm­lung von Bing Spiel- und Haus­halts­waren.

Museum, Enkenbach-Alsenborn

Circus­museum Bajas­seum

Die Ge­meinde Alsen­born ist als "Heimat der Seil­tänzer" bekannt. An­fänge der Alsen­borner Arti­sten, im Volks­mund "Bajasse" genannt, die ab 1825 als Alter­native zur Aus­wan­de­rung eine be­son­dere Art des Wander­ge­werbes ent­wickel­ten.

Museum, Bad Dürkheim

Stadt­museum Bad Dürk­heim

Ent­wick­lung der Stadt und ihrer Um­ge­bung von den ersten Sied­lungs­spuren in der Jung­stein­zeit bis in die Gegen­wart.

Museum, Bad Dürkheim

Pfalz­museum für Natur­kunde

Fas­zi­nie­rende Viel­falt von Natur­schätzen: Mine­ralien, Gesteine und Ver­stei­ne­run­gen, Schnecken, Krebse und Schmetter­linge, Ske­lette, Vögel und Säuge­tiere.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3282 © Webmuseen Verlag