Museum

Historische Landtechnik

und „Hochzeitsbrunnen”

Burgkirchen an der Alz: Vom Gespannpflug bis zum Ackerschlepper, von der Sense bis zum Bindenmäher, vom Fahrrad bis zum Lastwagen. Tiefbrunnen „Hochzeitsbrunnen”.

Vom Gespannpflug bis zum Ackerschlepper, von der Sense bis zum Bindenmäher, vom Fahrrad bis zum Lastwagen. In der Ausstellung zum „Hochzeitsbrunnen”, einem Tiefbrunnen, geht es zudem um Wasser, Menschen, Brunnenbau und Quellwasserwidder.

POI

Museen für Landmaschinen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141677 © Webmuseen