Ausstellung 06.04. bis 17.07.22

Städel Museum

Into the New

Menschsein: Von Pollock bis Bourgeois

Frankfurt/Main, Städel Museum: Präsentiert werden rund 50 herausragende Druckgrafiken, Zeichnungen und Multiples, die das Thema des Menschseins verhandeln. Bis 17.7.22

Nach mehr als 25 Jahren widmet das Städel Museum der US-amerikanischen Kunst auf Papier von 1945 bis heute wieder eine Ausstellung. Präsentiert werden rund 50 herausragende Druckgrafiken, Zeichnungen und Multiples etwa von Louise Bourgeois, Chuck Close, Jim Dine, Jasper Johns, Bruce Nauman, Jackson Pollock, Larry Rivers, Kiki Smith oder Kara Walker, die das Thema des Menschseins verhandeln.

Städel Museum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051349 © Webmuseen