Version
3.11.2014
 zu „Josef-Winckler-Haus (Museum)”, DE-48431 Rheine

Museum

Josef-Winckler-Haus

und Salzwerkstatt

Salinenstraße 105
DE-48431 Rheine
Ganzjährig:
Di-Sa 14-18 Uhr
So 10-18 Uhr

Obwohl Josef Winckler nur wenige Jahre in Rheine gelebt hat, pflegte er vor allem im fortgeschrittenen Alter eine enge Verbindung zu seiner Heimatstadt. Nach langjähriger Präsentation des Winckler-Nachlasses im Falkenhof hat die Stadt Rheine nun ein Museum im Geburtshaus des Schriftstellers Josef Winckler eingerichtet.

POI

Haupthaus, Rheine

Falken­hof-Museum

Keim­zelle der Stadt. Stadt­ge­schich­te, Histo­ri­sche Waffen­samm­lung, Kasi­mir-Hagen-Samm­lung (bild. Kunst des 14. bis 20. Jhd.). Unter­irdi­sches Gang­system.

Zoo, Rheine

Natur­Zoo Rheine

Rund 1000 Tiere in 100 Arten. Strei­chel­zoo, Affen­wald u.v.m.

Museum, Rheine

Museum Kloster Bent­lage

Museum, Rheine

Lehr­bienen­stand

Samm­lung und Lehr­bienen­stand geben an­hand wert­voller histo­ri­scher und zeit­ge­mäßer Expo­nate einen Ein­blick in die Wunder­welt der Honig- und Wild­bienen.

Museum, Rheine

Tex­til­mu­seum Rhei­ne

Museum, Rheine

Apot­he­ken­mu­seum

Apo­the­ken­samm­lung: der Apo­theker Plan­cker­mann überließ sämt­liche über die Jahr­hun­derte an­ge­sam­mel­ten Expo­nate, pharma­zeuti­schen Gerät­schaften und Ein­richtungs­gegen­stände dem Apo­theker­verein Rheine e.V.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996174 © Webmuseen Verlag