Version
10.8.2018
Innenhof zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Der Innenhof der Burg
Fördergem. Burg Burgthann e.V.
Ichthyosaurier-Raum zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Ludwigskanal-Raum zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Trachtenpaar zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Schulzimmer zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Schuster zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Treidelschiff zu „Museum Burg Thann (Museum)”, DE-90559 Burgthann
Treidelschiff „Elfriede”
Foto: Burgverein Burgthann

Museum

Museum Burg Thann

Leben und Arbeiten um 1920

April bis Okt:
1./3. So/Mt 13.30-17 Uhr
Nov bis März:
1. So/Mt 13.30-17 Uhr

Die Burgthanner Zeitreise reicht von der Vorgeschichte über die Geschichte der Burg und die beiden Weltkriege bis in die Nachkriegszeit. Das Museum zeigt, wie unsere Groß- und Urgroßeltern wohnten, wie sie zur Schule gingen, sich kleideten, ihre Wäsche pflegten und Notzeiten durchstanden. In den Handwerksstuben können eine Bäckerei, eine Schusterei, eine Schneiderei und ein Bader-Stübchen bestaunt werden. Auch die Planung, Baugeschichte und der Betrieb des Ludwigs-Main-Donau-Kanals, der sich im Gemeindebereich mit interessanten Abschnitten (Distellochdamm, Dörlbacher Einschnitt, Brückkanal bei Feucht) im historischen Umfang intakt erhalten hat, sind ein wichtiges Thema.

POI

Bot. Garten, Altdorf

Rosen­garten Kalbus

Park­ähn­licher, circa 5.000 Qua­drat­meter großer Schau­garten der Gärt­nerei Kalbus nach dem Vor­bild der Hespe­riden­gärten der Nürn­berger Patri­zier.

Berg b. Neumarkt i.d.Opf.

Kloster Gnaden­berg

Wäh­rend des 30­jähri­gen Krie­ges zer­stör­tes Bir­gitten­kloster von 1426. Im Kon­vent­ge­bäude Aus­stel­lung zu Ge­schichte und klöster­lichem Leben, Archäo­logie, mittel­alter­lichem Bauen und Bau­ge­schichte. Kloster­garten.

Bis 22.9.2024, Nürnberg

Meta­verse: Phäno­menal Digital?

Die Aus­stel­lung zeigt soziale, wirt­schaft­liche und recht­liche Phäno­mene, wie wir sie heute schon in „proto­typi­schen Meta­versen” wie De­centra­land, Second Life oder VR Chat vorfinden, und be­leuch­tet die posi­tiven und nega­tiven Ent­wick­lungen.

Bis 8.9.2024, Nürnberg

Bienen­schwarm & Honig­glück

Bis 6.10.2024, Nürnberg

Schätze in Schachteln

Zahl­reiche außer­ge­wöhn­liche Schätze der Spiel­kultur, die von der indu­striellen Revo­lu­tion bis zum Zweiten Welt­krieg reichen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2502 © Webmuseen Verlag