Museum, Lauf an der Pegnitz

Indu­strie­museum Lauf an der Pegnitz

Ver­bin­dung von Lebens- und Arbeits­welt städti­scher Arbeiter und Hand­werker. Dichte Atmo­sphäre und detail­reiche Prä­sen­tation er­wecken den Ein­druck, die Be­woh­ner und Arbei­ter hätten ihre Fabrik­räume und Woh­nun­gen gerade erst ver­lassen.

Museum, Hersbruck

Dau­phin Speed Event

Private Old­timer­samm­lung der Unter­nehmer­familie Dauphin in einer ehe­maligen Fabrik­halle. Rund 160 Old­timer und über 240 Motor­räder der Marken Bugatti, Ferrari, Porsche, Triumph, BMW und Mars.

Museum, Hersbruck

Deut­sches Hirten­museum

Das ein­zige deut­sche Museum zur Kultur der Hirten, einem der älte­sten Berufe der Mensch­heit, zeigt Expo­nate aus der ganzen Welt. Mit­mach-Sta­tio­nen ver­an­schau­lichen das Leben von Mensch und Nutz­tier.

Museum, Röthenbach a.d.Pegnitz

Wehr­technik­museum

Tech­nik, An­wen­dung und Aus­wir­kung kriegs­tech­ni­schen Geräts: Muni­tion, Nach­rich­ten­gerät, Optik, Gas­schutz, Sani­täts­gerät, Waffen, Luft­fahrt­gerät, Leichte und mitt­lere Flak und vieles mehr.

Burg, Hartenstein

Burg Harten­stein

Bot. Garten, Altdorf

Rosen­garten Kalbus

Park­ähn­licher, circa 5.000 Qua­drat­meter großer Schau­garten der Gärt­nerei Kalbus nach dem Vor­bild der Hespe­riden­gärten der Nürn­berger Patri­zier.

Museum, Feucht

Zeidel-Museum

Feucht war schon im 13. Jahr­hun­dert ein Zen­trum der Honig­ge­winnung im damals noch arten­reiche­ren Reichs­wald. Da Bienen­honig im Mittel­alter das einzige Süßungs­mittel für Speisen und Getränke war, kam dem Zeidler­wesen große Be­deu­tung zu.

Museum, Feucht

Her­mann Oberth Raum­fahrt-Museum

Technik von Raketen, Raumschiffen und Raumstationen sowie Ideen, Konstruktionen, Modelle und Originale für die Reise in den Weltraum. Lebenswerk des berühmten Raketenpioniers Hermann Oberth.

Museum, Pommelsbrunn

Vor­geschichts­museum Urzeit­bahnhof

Er­geb­nisse der lang­jäh­ri­gen Aus­gra­bun­gen in der Höhlen­ruine von Hunas. Vor­ge­schichte von den Stein­zeit­jägern bis zum Ende der kelti­schen Zivi­li­sa­tion.

Museum, Hersbruck

Kunst­museum Hers­bruck mit Skulp­turen­garten

Werke der Bil­den­den Kunst Malerei, Skulp­tur und Objekt­kunst in wech­seln­den Aus­stel­lun­gen.

Burg, Schnaittach

Festungs­ruine Rothen­berg

Rokoko-Festung auf dem gleich­na­mi­gen, 588 m hohen Berg bei Schnait­tach in der Frän­ki­schen Alb, erbaut im 18. Jahr­hun­dert vom Kur­für­sten von Bayern nach fran­zö­si­schem Vor­bild.

Museum, Pommelsbrunn

Heimat­museum

Archiv, Lauf an der Pegnitz

Stadt­archiv

Museum, Schnaittach

Jüdi­sches Museum Franken in Schnait­tach

Ge­bäude­ensem­ble mit Syna­goge, Ritual­bad, Rabbiner- und Vor­sänger­haus. Be­deu­tend­ster Bestand an Sach­zeug­nissen jüdi­scher Land­kultur in Süd­deutsch­land.

Gebäude, Pommelsbrunn

Mittel­alter­liches Bad­haus

Ein­zi­ges er­hal­te­nes Bad­haus im länd­li­chen Bereich im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Museum, Neunkirchen am Sand

Frän­ki­sches Hopfen­museum

Hopfen­anbau im „Hers­brucker Ge­birge“. Gegen­stände rund um den Hopfen. Älte­ste Hopfen­pflück­maschine der Welt aus dem Jahre 1906. Anbau, Ernte und Trock­nung bis hin zur Bier­ver­ar­bei­tung. Das Leben früher: alte Küche, Drech­sel­werk­statt, Schule.

Museum, Burgthann

Museum Burg Thann

Burg­thanner Zeit­reise von der Vor­ge­schichte über die Ge­schichte der Burg bis in die Nach­kriegs­zeit. Wohn­kultur, Klei­dung, Wäsche­pflege, Hand­werk (Bäcke­rei, Schu­ste­rei, Schnei­derei, Bader-Stübchen), der Lud­wigs-Main-Donau-Kanal.

Museum, Ottensoos

Kultur­bahnhof Otten­soos

Ehe­mali­ges Stations­gebäude, heute „Kunst­museum Renate Kirch­hof-Stahl­mann und Forum für nach­haltige Ent­wick­lung”.

Museum, Röthenbach a.d.Pegnitz

Stadt­museum Conradty­haus

Familien­leben einer Arbeiter­familie um das Jahr 1900: Küche, Stube und Schlaf­kam­mern, Themen wie Er­näh­rung, Arbeit, Krank­heit, Schule, das Ver­eins­leben oder der Sonntag.

Museum, Schnaittach

Heimat­museum Schnait­tach

Bedeu­tende Samm­lung histo­ri­schen Christ­baum­schmucks von 1870 bis heute. Wohnen, Geschirr, Behält­nisse von der Pillen­dose bis zum Zimmer­klosett, Volks­frömmig­keit. Kultur und Geschichte der Herr­schaft Rothen­berg.

Museum, Altdorf

Alt­dorfer Uni­vers­täts-Museum

Ge­schich­te der Alma Mater, Lehr­be­trieb und Stu­den­ten­leben der Adol­fina, Doktorsgärtlein (Heil­pflan­zen­gar­ten).

Museum, Hersbruck

Doku­men­ta­tions­ort Hers­bruck/­Hap­purg

Begeh­bares trapez­förmiges Bau­werk. Indi­vidu­elle Schick­sale der Ge­fan­ge­nen des Außen­lagers Hers­bruck. Topo­graphie des ehe­ma­ligen Außen­lager-Kom­plexes. Doku­men­ta­tions­ort am Stollen.

Mühle, Lauf an der Pegnitz

Museum Schleif­mühle Reichel

Schlei­fe­rei mit der alten Technik im re­stau­rier­ten Ge­bäude. Wasserkraft, die vom Mühlrad direkt über Zahnräder oder Trans­missions­riemen zu den Schleif­steinen über­tragen wird.

Museum, Schwarzenbruck

Dia­konie­museum Rummels­berg

Ein­sti­ges Hand­werker­gebäude Haus 47. Ge­schich­te der Rum­mels­berger von den An­fän­gen der baye­ri­schen Dia­konen­aus­bil­dung bis in die Gegen­wart.

Museum, Rückersdorf

Heimat­museum Rückers­dorf

Scheune mit Neben­ge­bäuden des alten Tucher­schlosses. Bäuer­liche, hand­werk­liche und haus­wirt­schaft­liche Expo­nate, Schu­sterei, original ein­ge­rich­tete Schmiede, Schmetter­lings­samm­lung.

Museum, Simmelsdorf

Hi­sto­ri­sche Fahr­zeug­samm­lung

Bis 22.9.2024, Nürnberg

Meta­verse: Phäno­menal Digital?

Die Aus­stel­lung zeigt soziale, wirt­schaft­liche und recht­liche Phäno­mene, wie wir sie heute schon in „proto­typi­schen Meta­versen” wie De­centra­land, Second Life oder VR Chat vorfinden, und be­leuch­tet die posi­tiven und nega­tiven Ent­wick­lungen.

Bis 8.9.2024, Nürnberg

Bienen­schwarm & Honig­glück

Bis 6.10.2024, Nürnberg

Schätze in Schachteln

Zahl­reiche außer­ge­wöhn­liche Schätze der Spiel­kultur, die von der indu­striellen Revo­lu­tion bis zum Zweiten Welt­krieg reichen.

Bis 16.6.2024, Nürnberg

Grace Weaver

Beiläufigen Szenen gibt die Künstlerin eine große Präsenz durch die Wahl ihrer Ausschnitte und Nahaufnahmen. Grace Weavers einzig­artiger Malstil schafft einen leichten und zugleich hinter­gründi­gen Zugang zu den Sujets.

Bis 23.6.2024, Nürnberg

Michael Jost­meier. Unter­wegs 1956-2023

Die umfang­reiche Retro­spektive stellt erstmals das foto­grafische Schaffen von Michael Jostmeier vor: eine Präsen­tation, die von der Neugierde des Foto­grafen geprägt und voller Über­raschungen ist.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971242 © Webmuseen Verlag