Museum

Museum Lothar Fischer

Neumarkt i.d.OPf.: Monografisch angelegtes Museum für das Werk von Lothar Fischer, der zu den wichtigsten deutschen Bildhauern der Nachkriegszeit zählt. 300 Skulpturen aus allen Schaffensphasen, Papierarbeiten und Skizzenbücher.

Das monografisch angelegte Museum widmet sich dem Werk des deutschen Bildhauers Lothar Fischer (1933-2004), der mit seinem unverwechselbaren künstlerischen Œuvre zu den wichtigsten der Nachkriegszeit zählt.

Œuvre

Seine Werke beschäftigen sich hauptsächlich mit der abstrahierten menschlichen Figur sowie mit Tierdarstellungen, die er bevorzugt in Ton gearbeitet hat. Daneben schuf er Plastiken in Bronze, Eisen sowie Gips-Styropor und erarbeitete zahlreiche Aquarelle und Tuschpinselzeichnungen.

Je nach Sonderausstellung zeigt das Museum Kunstwerke Fischers aus unterschiedlichen Schaffensphasen und in verschiedenen Arbeitstechniken, dazu Werke aus Lothar und Christel Fischers Privatsammlung sowie von Kollegen und Wegbegleitern u.a. der Künstlergruppe SPUR (1957-1965).

Eines der Hauptwerke der SPUR-Zeit, im Foyer des Museums dauerhaft präsentiert, ist das farbig gefasste Betonrelief „Wagenlenker” von 1962. Es zeigt auf der linken Seite den stehenden „Wagenlenker” auf seiner Quadriga. Gestaltungsprinzip sind das Flechtwerk und die Schichtung, die Farbe dient ausschließlich als Ordnungsprinzip, ihr kommt somit vor allem eine funktionale Bedeutung zu. Dem Bildhauer gelang hier mithilfe seiner künstlerisch-lebendigen und sinnlich-plastischen Formensprache eine spannende Synthese von Abstraktion und Figuration.

Das Gebäude beeindruckt durch seinen Dreiklang aus Architektur, Skulptur und Natur.

Anspruch des Hauses

Die jährlich stattfindenden hochkarätigen Sonderausstellungen bringen das Schaffen Fischers in einen spannenden Dialog mit anderen, mitunter auch neueren künstlerischen Positionen. Dabei gibt sein Werk zum einen den Qualitätsstandard vor, zum anderen birgt Fischers Œuvre die Chance für ein Profil, das sich als Bildhauermuseum deutlich von anderen Ausstellungshäusern unterscheidet.

Museum Lothar Fischer ist bei:

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100528 © Webmuseen