Schloss

Bayerische Schlösserverwaltung

Neues Schloss und Hofgarten Schleißheim

Schleissheim: Das Neue Schloss war ursprünglich mehrflügelig geplant, erbaut wurde jedoch nur der Hauptflügel. Ausgestaltung der Festsäle und Staatsappartements mit Deckenfresken von Cosmas Damian Asam, Jacopo Amigoni und Thomas Christian Wink.

Das Neue Schloss war ursprünglich mehrflügelig geplant, erbaut wurde jedoch nur der Hauptflügel. Ausgestaltung der Festsäle und Staatsappartements mit Deckenfresken von Cosmas Damian Asam, Jacopo Amigoni und Thomas Christian Wink, geschnitzten und stuckierten Innendekorationen von Johann Baptist Zimmermann und Francois Cuvillis. Nach den Prinzipien der französischen Gartenkunst angelegter Park mit Kanalsystem.

Der Obstgarten im Schleißheimer Hofgarten beherbergt viele Sorten, die vom Aussterben bedroht sind. Bestimmte Sorten können sogar bis in die Zeit des Kurfürsten Max Emanuel zurückverfolgt werden.

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108923 © Webmuseen