Bergwerk

Salzwelten

Salzbergwerksmuseum und Schaustollen

Hallein: Grubenbahn, Bergmannsrutschen und Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee.

Die Grubenbahn bringt die Gäste ins Reich des „Weißen Goldes”, wo schon die Kelten vor mehr als 2.500 Jahren Salz abbauten. Im Mittelalter brachte der Salzhandel großen Reichtum für Stadt und Land Salzburg. Bergmannsrutschen und Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee hinterlassen unvergessliche Eindrücke.

POI

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #106359 © Webmuseen