Museum

Slawenburg Raddusch

Raddusch: Ergebnisse und Funde aus den vielfältigen Ausgrabungen vor den Baggern der Niederlausitzer Braunkohlentagebaue. Historische Zusammenhänge, Siedlungsmuster

Die Dauerausstellung mit dem Titel „Archäologie in der Niederlausitz“ präsentiert vor allem Ergebnisse und Funde aus den vielfältigen Ausgrabungen vor den Baggern der Niederlausitzer Braunkohlentagebaue. Zum einen steht der Originalfund als Leihgabe verschiedener Museen und Institutionen aus Brandenburg und darüber hinaus im Vordergrund. Zum anderen möchte das Museum seinen Besuchern größere historische Zusammenhänge, Siedlungsmuster und –vorgänge nahebringen.

Slawenburg Raddusch ist bei:

Ur- und frühgesch. Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108678 © Webmuseen