Version
18.4.2024
(modifiziert)
 zu „Tierpark Berlin-Friedrichsfelde (Zoo)”, DE-10319 Berlin

Zoo

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde

Am Tierpark 125
DE-10319 Berlin
März,
Sept:
tägl. 9-18 (17) Uhr
April bis Aug:
tägl. 9-18.30 (17) Uhr
Okt bis Feb:
tägl. 9-16.30 (15.30) Uhr

Der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde ist Europas größter Landschaftstiergarten. Auf 160 ha Fläche finden die Besucher einen Tierpark mit großzügigen Freianlagen für Huftierherden, großen Wasserflächen für Gänsevögel und Flamingos sowie imposanten Tierhäusern (Alfred-Brehm-Haus für Großkatzen und tropische Vögel, Dickhäuterhaus für Elefanten, Nashörner und Seekühe, Kolibri-Krokodil-Haus und Haus für afrikanische Primaten). Ein Besuch in der Schlangenfarm zeigt eine der umfangreichsten Sammlungen an Giftschlangen in einem europäischen Schauterrarium. Neu: Begehbare Anlagen für Kängurus und Varis (madagassische Halbaffen).

POI

Im gleichen Haus

Schloss Fried­richs­felde

Bil­den­de und an­ge­wandte Kunst des 17. und 18. Jahr­hun­derts: Möbel, Tex­ti­lien, Gläser, Por­zellan und Ge­mälde.

Museum, Berlin

Deutsch-Russi­sches Museum

Ort der Kapi­tu­la­tion am 8./9. Mai 1945. Ge­schich­te der deutsch-sowje­ti­schen Be­zie­hun­gen von 1917 bis 1990.

Bis 30.6.2024, Berlin

Alois Riehl. Der erste Bauherr von Mies

Bis 24.11.2024, Berlin

Roads not Taken

Anhand von 14 markanten Ein­schnitten der deutschen Geschichte werden die Wahr­schein­lich­keiten von ausge­bliebener Geschichte gezeigt: verhindert von Zufällen oder dem Gewicht persön­licher Unzu­länglich­keiten.

Bis 21.7.2024, Berlin

Nancy Holt. Circles of Light

Über fünf Jahr­zehnte schuf Nancy Holt ein richtungs­weisen­des Werk aus Text, Poesie, Foto­grafie, Film, Video und Land Art.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8930 © Webmuseen Verlag