Version
5.8.2016
 zu „Walter Stöhrer-Stiftung (Museum)”, DE-24893 Scholderup
Wie das Licht zwischen Zauber und Zeichen, 1999

Museum

Walter Stöhrer-Stiftung

Am Autal 1
DE-24893 Scholderup
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Aufgabe der gemeinnützigen Walter Stöhrer Stiftung ist es, den künstlerischen Nachlass von Walter Stöhrer zu erhalten und wissenschaftlich zu bearbeiten. Unter anderem unterhält und betreut sie in Scholderup, dem ehemaligen Atelier Stöhrers, ein Archiv, in dem sich Zeichnungen, Tuschen und Druckgrafik aus dem Nachlass befinden. Nach Voranmeldung können hier schriftliche Materialien sowie Arbeitsliteratur und Fotos mit Bezug zur künstlerischen Arbeit Stöhrers eingesehen werden.

POI

Bis 7.7.2024, Eckernförde

Farblicht - Klanginseln

Museum, Haddeby

Wikinger Museum Haithabu

Archäo­logie und Ge­schichte des bedeu­ten­den wikinger­zeit­lichen Sied­lungs­platzes Haithabu. Bau­werke und Be­festi­gungs­anlagen in Re­kon­struk­tio­nen und Mo­dellen. Haus­halt und Wohnen, Ernäh­rung, Beklei­dung und Schmuck, Religion.

Museum, Schleswig

Landes­museum für Kunst- und Kultur­geschichte

Ehemalige Residenz der Herzöge von Schleswig-Holstein, mächtiges Schloßgebäude und Stallungen. Kunst und Kultur des Nordens von der archäologisch dokumentierten Landesgeschichte bis zur Kunst der Gegenwart.

Museum, Schleswig

Stadt­mu­seum Schles­wig

Ge­schich­te und Kultur­ge­schichte der Stadt Schles­wig, über­regio­nale Kunst und Kultur.

Museum, Schleswig

Arch­äo­lo­gi­sches Lan­des­mu­seum

Archäo­logisch doku­men­tierte Landes­geschichte von den stein­zeit­lichen Jägern bis zu den Bürgern der mittel­alter­lichen Stadt. Moorfund von Nydam mit dem Nydam-Boot. Sammlung Ebba Detten­berg-Wedding: „Ätho­pien am Vor­abend der Revo­lu­tion”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998948 © Webmuseen Verlag