Version
20.9.2011
 zu „Weltkulturerbe Völklinger Hütte (Techn. Denkmal)”, DE-66333 Völklingen
Weltkulturerbe Völkinger Hütte bei Nacht

Techn. Denkmal

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

Rathausstraße 75-79
DE-66333 Völklingen
2. April bis 1. Nov:
Mo-Fr 10-19 Uhr
2. Nov bis 1. April:
Mo-Fr 10-18 Uhr

Das einzig erhaltene authentische Beispiel einer historischen Eisenhütte des 19. Jahrhunderts steht als eine von derzeit 46 Welterbestätten der UNESCO gleichberechtigt neben den ägyptischen Pyramiden, der Großen Mauer Chinas, dem Kölner Dom oder dem Great Barrier Reef.

Der mehr als 7.000 Meter lange Rundgang, durch Rampen und Aufzüge in weiten Teilen barrierefrei, führt auf gut beschilderten Wegen durch das Weltkulturerbe und nimmt je nach persönlichem Tempo zwei bis drei Stunden in Anspruch.

Eine Multimedia-Einführung in der Sinteranlage schildert die Geschichte der Völklinger Hütte von den Anfängen bis in die Gegenwart. Die Gichtbühne in ihrer ganzen Länge von 240 Metern begehbar. Über das Kohlegleis mit der 20 Meter langen Wendelrutsche und den Gebläsesteg geht es von dort in die Gebläsehalle zu den Kolossen aus Eisen und Stahl, die einst den Wind für die Hochöfen erzeugten. Man gelangt tief hinein in die dunklen Gänge der Möllerhalle, aber auch in luftige Höhe, nämlich zur Aussichtsplattform am Hochofen.

Hier bietet sich ein unvergleichlicher Rundblick über die Stadt Völklingen und das aktive Werk der Saarstahl AG.

POI

Bis 15.9.2024, im Haus

Der deutsche Film

Groß­lein­wände und Monitore laden ein zum Durch­wandern einer einzig­artigen Film­landschaft.

Museum, Völklingen

Warndt-Hei­mat­mu­seum

Museum, Wadgassen

Deut­sches Zeitungs­museum

Ein­zig­artige Samm­lung histo­ri­scher Zei­tungs­exem­plare von inter­natio­naler Be­deu­tung.

Museum, Saarbrücken

Moderne Gale­rie und Multi­seum

Kunst des deut­schen Im­pres­sio­nis­mus, Bau­haus, In­for­mel. Kunst der Gegen­wart.

Museum, Saarbrücken

Histo­risches Museum Saar

Ge­schich­te des Saar­lan­des und der ge­mein­sa­men Grenze mit der fran­zö­si­schen Nach­bar­region Loth­rin­gen. Wirt­schaft, Politik, Gesell­schaft und Kultur der Saar­region. Ins­ze­nie­run­gen zum Ersten Welt­krieg, zur NS-Zeit, zur Nach­kriegs­zeit und den 50er Jahren.

Bot. Garten, Saarbrücken

Bo­ta­ni­scher Gar­ten

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960771 © Webmuseen Verlag