Gedenkstätte „Roter Ochse”

Am Kirchtor 20b
06108 Halle (Saale)

0345-2201337
info-roterochse(at)stgs.sachsen-anhalt.de

gedenkstaette-halle.sachsen-anhalt.de

Mo, Fr 10-14 Uhr
Di-Do 10-16 Uhr
1. Sa-So/Mt 13-17 Uhr

Ehe­ma­li­ges Hin­rich­tungs­ge­bäude der NS-Justiz, vom MfS zum Ver­nehmer­gebäude um­ge­baut. Opfer poli­tisch moti­vierter Justiz der Jahre 1933-1945 und 1945-1989.

Bild
Gedenkstätte „Roter Ochse” :: Historie
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
Die Gedenkstätte ist im ehemaligen Hinrichtungsgebäude der NS-Justiz untergebracht, das vom MfS zum Vernehmergebäude umgebaut wurde. Sie widmet ihre Dauerausstellungen sowie die damit verbundenen Forschungen und pädagogischen Projekte den Opfern politisch motivierter Justiz der Jahre 1933 bis 1945 und 1945 bis 1989.