Industriemuseum Lohne

Gertrudenstraße 11
DE-49393 Lohne

04442-886-104, -24
info@industriemuseum-lohne.de

www.industriemuseum-lohne.de
www.mvnb.de

Mit der Herstellung von Schreibfedern beginnt die Lohner Industrialisierung. Die rasante Entwicklung der industriellen Schreibfederproduktion erreichte 1840 ihren Höhepunkt. Zu dieser Zeit produzierten die 80 Arbeiter in vier Fabriken pro Tag ca. 80.000 Schreibfedern.

Industriemuseum Lohne ist bei:
POI

Industriemuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #107868 © Webmuseen