Museum im Seelhaus

Spitalplatz 1
73441 Bopfingen

07362-3855
f.sutschek@bopfingen.de

www.bopfingen.de/NewF.../Museen/Seelhaus.HTML
www.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?id=215

März bis Okt:
Di-Fr 14-16 Uhr
Sa-So+Ft 14-17 Uhr

Nov bis Feb:
Sa-So+Ft 14-17 Uhr

Fach­werk­bau von 1505. Sied­lungs­ge­schichte von der Jung­stein­zeit bis zu den Ala­man­nen. Mittel­alter­liche Doku­mente. Über­gang ins Indu­strie­zeit­alter am Bei­spiel der Leder- und Leinen­her­stellung. All­tags­leben.

Bild
Museum im Seelhaus :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Fachwerkbau von 1505. Siedlungsgeschichte von der Jungsteinzeit bis zu den Alamannen. Mittelalterliche Dokumente zeugen vom relativen Wohlstand der kleinen Reichsstadt, die seit der Reformation und bis ins 18. Jahrhundert häufig den Bedrohungen durch Kriege und Seuchen ausgesetzt war. Übergang ins Industriezeitalter am Beispiel der Leder- und Leinenherstellung. Alltagsleben des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts.