Version
23.11.2013
 zu „Neue Galerie (Museum)”, DE-34117 Kassel

Museum

Neue Galerie

Staatl. und städt. Kunstsammlungen

Schöne Aussicht 1
DE-34117 Kassel
0561-31680-400
info@museum-kassel.de
Ganzjährig:
Di-Mi, Fr-So+Ft 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr

Die Sammlung beinhaltet Malerei und Skulptur von 1750 bis zur Gegenwartskunst. Neben dem Schwerpunkt Kassel sind Künstler aus ganz Deutschland, Europa, den USA und Südamerika vertreten.

Die Kunst des 18. Jahrhunderts ist u.a. durch die Malerfamilie Tischbein repräsentiert, insbesondere durch Johann Heinrich Tischbein d. Ä. (1722–1789), der Maler am hessischen Hof und erster Direktor der 1777 gegründeten Kasseler Kunstakademie war. Ein weiteres Gewicht liegt seit der Gründung der documenta 1955 auf der Moderne. Einen besonderen Anziehungspunkt stellt hier der Raum in der Neuen Galerie von Joseph Beuys dar.

POI

Haupthaus, Kassel

Hessen Kassel Heritage

Mannig­faltige und bedeu­tende Kunst­schätze aus land­gräf­licher und kur­fürst­licher Sammel­leiden­schaft.

Bis 31.12.2024, im Haus

Der trans­parente Mond­schein

Wie lässt sich der Kasseler Mond­schein in die Geschichte der Trans­parent­malerei einordnen? Wo lernte Friedrich das Medium kennen und wie eignete er sich in zuvor unerreichter Perfektion die komplexe Technik an?

Museum, Kassel

Museum für Sepul­kral­kultur

Objekte zur euro­päi­schen Sepul­kral­kultur aus ver­schie­denen Jahr­hun­der­ten, zeit­ge­nössi­sche Kunst zum Thema Tod, Sach­zeug­nisse zur Be­stat­tungs- und Trauer­kultur.

Bis 8.9.2024, Kassel

Wald

Unser Wald ist im Umbruch! Hitze­rekorde über­rtrumpfen sich von Jahr zu Jahr, die Fichten­rwälder gleichen einer Trümmer‐Land­rschaft. Wie kann es mit dem Wald in Deutsch­rland weiter­rgehen?

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3997 © Webmuseen Verlag