Ausstellung 27.08. bis 31.12.21

Kunstbibliothek und Kupferstichkabinett

Utopie Kulturforum

Transformation eines Stadtviertels

Berlin, Kunstbibliothek und Kupferstichkabinett: Große Träume und die Berliner Realität waren seit 1841 im Areal zwischen Landwehrkanal, Potsdamer Platz und Tiergarten und später im Kulturforum untrennbar miteinander verbunden. Bis 31.12.21

Große Träume und die Berliner Realität waren seit 1841 im Areal zwischen Landwehrkanal, Potsdamer Platz und Tiergarten und später im Kulturforum untrennbar miteinander verbunden. Die Italiensehnsucht erfasste im 19. Jahrhundert preußische Herrscher und Berliner Bürger. Sie prägte Baustile und Lebensstile. Nach einem kurzen Intermezzo der Moderne führten die nationalsozialistische Dystopie „Germania” und der Zweite Weltkrieg zum Verschwinden des Tiergartenviertels.

In ihrer Ausstellungsstation für das Projekt „Utopie Kulturforum” gibt die Kunstbibliothek in sechs Kapiteln einen einleitenden Überblick über die historische Entwicklung des Tiergartenviertels.

Kunstbibliothek und Kupferstichkabinett ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050311 © Webmuseen